Autoridades britânicas apreendem 150.000 dólares de Bitcoin Ilegaly Adquirido

As autoridades britânicas prenderam um suspeito de 35 anos de idade e apreenderam cerca de 150.000 dólares de fundos Bitcoin adquiridos ilegalmente.

O Serviço de Polícia Metropolitana do Reino Unido (MPS) prendeu uma mulher de 35 anos de idade e apreendeu mais de 150.000 dólares de Bitcoin Code como parte de uma investigação sobre pedidos fraudulentos de empréstimos apoiados pelo governo para empresas afetadas pela pandemia da COVID-19.

MPS apreendeu $150.000 de BTC

O MPS (ou Met) anunciou que a Equipe Proativa de Lavagem de Dinheiro havia investigado uma mulher de 35 anos de idade por adquirir ilegalmente quantidades substanciais de fundos apoiados pelo governo e usá-los para comprar Bitcoin.

Ao receber um mandado de busca, os oficiais da Met, assistidos pela Equipe de Crime Proativo da Suffolk Constabulary, invadiram o endereço residencial da mulher em Ipswich. Eles encontraram várias crianças deixadas no endereço por conta própria. As autoridades localizaram o suspeito nas proximidades e a prenderam por suspeita de fraude, lavagem de dinheiro e negligência da criança.

A polícia entrevistou a mulher e a libertou em 12 de agosto, enquanto a investigação prosseguia. Entretanto, em 13 de agosto, os agentes da Met apresentaram com sucesso um pedido de prisão de £115.000 (US$150.000) de Bitcoin em uma carteira digital pertencente ao suspeito.

De acordo com a declaração, a mulher tinha estabelecido múltiplas contas bancárias de mula usadas para receber o produto de pedidos fraudulentos de „Bounce Back Loans“.

Esses empréstimos fazem parte de um programa lançado pelo governo britânico para ajudar as pequenas empresas que sofrem as conseqüências da crise da COVID-19. Após receber os fundos na conta bancária da mula, os funcionários da Met os rastrearam quando ela comprou a Bitcoin.

O Sargento Detetive Ian Barrett exortou as pessoas a serem mais cautelosas no fornecimento de informações pessoais e bancárias on-line ou por telefone.

„Para as pessoas tirarem proveito do apoio governamental disponível para aqueles que realmente precisam dele nestes tempos sem precedentes é terrível“. – acrescentou ele.

O DOJ dos EUA apreendeu milhões em BTC

Como a CryptoPotato informou ontem, três importantes agências do governo dos EUA, a saber, o FBI, o IRS e o HSI, apreenderam mais de 300 contas de moedas criptográficas contendo enormes quantidades de Bitcoin da Al-Qaeda, ISIS e Hamas.

Os três grupos terroristas conseguiram os fundos arrecadando doações substanciais de crentes ou fazendo-se passar por organizações legítimas para enganar as pessoas e enviá-las ao BTC. Eles também asseguraram a seus apoiadores que todas as transações de Bitcoin eram totalmente anônimas.

Entretanto, isso não é o caso, e as agências americanas conseguiram rastrear e finalmente apreender as contas em moeda criptográfica pertencentes aos terroristas.

Bitcoin-‚Maximalisten‘ werden beschuldigt

Bitcoin-‚Maximalisten‘ werden beschuldigt, eine von der SEC freigegebene Marke „geschillert“ zu haben

Es ist wie BNB, nur besser, sagen vermeintliche Bitcoin-Maximalisten

Am 24. August startete INX einen symbolisierten Börsengang oder IPO, der von der SEC genehmigt wurde. Das Unternehmen beschreibt seine Mission so, dass es „Institutionen und Privatanlegern regulierte Möglichkeiten bei Bitcoin Era für digitale Vermögenswerte bietet“. Am folgenden Tag twitterten mehrere Kryptobeeinflusser scheinbar werbende Aussagen über das Unternehmen und sein Token. Stefan Jespers, auf Twitter als WhalePanda bekannt, verglich das INX-Token mit der BNB von Binance:

Eine ähnliche Meinung äußerte Jameson Lopp, der CTO von Casa und selbsternannter Cypherpunk:

Sowohl Jespers als auch Lopp gelten als Bitcoin-Maximalisten – eine Gruppe, die von einigen als negativ gegenüber Altmünzen und symbolischen Gaben eingestuft wird. Ihre Aussagen hinterließen bei vielen ein verwirrtes Gefühl, wobei einige vermuten, dass die fraglichen Twitter-Accounts möglicherweise kompromittiert worden sind. Am Ende gab es jedoch eine prosaischere Erklärung für dieses ungewöhnliche Verhalten. Laut einem Tweet von CobraBitcoin, dem langjährigen Verwahrer der Website Bitcoin.org, hatten die fraglichen Personen INX-Optionen zu einem Preis von 0,01 Dollar pro Token erhalten. Er behauptete, dies würde ihnen ermöglichen, während des Börsengangs einen 90-fachen Gewinn zu erzielen:

Was sagen andere Unternehmen dazu?

Andere namhafte Mitglieder des maximalistischen Lagers von Bitcoin traten ebenfalls als Unternehmensberater auf, darunter Alena Vranova, die Gründerin von SatoshiLabs und Samson Mow, der Chief Strategy Officer von Blockstream. Alle Parteien, mit Ausnahme von Mow, sind auf der Website des Unternehmens aufgeführt. Weder Vranova noch Mow haben über die Börse oder ihr öffentliches Angebot getwittert.

Unternehmensberater erhalten oft verschiedene Aktienoptionen bei Bitcoin Era als Bezahlung für ihre Unterstützung. Einige mögen es jedoch als heuchlerisch empfinden, dass dieselben Personen, die andere des Verkaufs von „Schlangenöl“ beschuldigt haben, nun ein symbolisches Angebot fördern, ohne die richtigen Angaben zu machen.

Adam Back, CEO von Blockstream, verglich kürzlich viele der größten Altmünzprojekte mit einem Ponzi-Schema. Er scheint jedoch nichts gegen die Position von Mow bei INX zu haben.

Market Wrap: Vastgezet bij $11.5K, Bitcoin overtreft 25K Gesloten in DeFi

De spotbitcoinmarkt was vrij saai donderdag. Dat betekent niet dat het niet beweegt: Houders van de cryptocurrency ploegen het steeds meer in gedecentraliseerde financiën.

  • Bitcoin (BTC) die rond $11.543 vanaf 20:00 UTC (4 p.m. ET) handelt. 0,50% uitglijden in de afgelopen 24 uur.
  • Bitcoin’s 24-uurs bereik: $11.274-$11.661
  • BTC ligt iets boven zijn 10-dagen en 50-dagen voortschrijdend gemiddelde, een bullish to sidewaysignaal voor markttechnici.

Er is weinig veranderd in de afgelopen dag voor de prijs van de bitcoin. De hoogste activa in de crypto-markt is terug op $11.500 grondgebied, waar het woensdag was, na kort het dieptepunt te hebben bereikt tot $11.274 op vlekbeurzen zoals Coinbase.

Echter, de toestand van de optiemarkt blijft suggereren dat handelaren een bumpier bitcoin-rit op de langere termijn verwachten, volgens Chris Thomas, hoofd van de digitale activa voor Swissquote Bank. „Impliciete volatiliteit is hoger geworden, maar slechts lichtelijk. Dit toont aan dat traders nog steeds anticiperen op een andere grote beweging, waardoor ze de voorkeur geven aan lange volatiliteitstrategieën“.

John Willock, CEO van digital asset liquidity provider Tritum, verwacht dat bitcoin veel hoger zal bewegen voordat het jaar voorbij is, maar het zal geen gestage opwaartse trend zijn. „Er zijn nogal wat psychologische barrières om te breken langs de weg, vooral als we eenmaal bij 15.000 dollar zijn, zei Willock. „Als ons huidige tempo aanhoudt, kan ik dit jaar zeker $16.000 zien,“ voegde hij eraan toe.

Swissquote’s Thomas zei ook dat de optiemarkt momenteel minder institutionele interesse en meer individuele handelaren ziet. Hij nam nota van retail-vriendelijke platform Deribit’s toename van Bitcoin Trader opties open rente (uitstaande contracten) ten opzichte van meer institutionele gerichte CME’s relatieve stagnatie.

Deribit is een upstart crypto-only derivaten platform, terwijl CME een trading stalwart is die gebruikt wordt door de grootste financiële spelers voor alle soorten van grondstoffen weddenschappen. „Dit toont aan dat institutionele spelers aan de kant staan en waarschijnlijk de voorkeur geven aan een zomervakantie,“ zei Thomas.

Bitcoiners ploegen BTC in DeFI…

De tweede-grootste cryptocurrency door marktkapitalisatie, ether (ETH), was omhoog Donderdag handel drijvend rond $394 en beklimmend 1.3% in 24 uren vanaf 20:00 UTC (4:00 p.m. ET).

De hoeveelheid bitcoin die in gedecentraliseerde financià „n, of DeFi wordt gesloten, overtrof 25.000 BTC Maandag, en is momenteel bij 27.027, volgens gegevensaggregator DeFi Pulse.

De topplaats voor het parkeren van BTC in DeFI: Wrapped bitcoin, of wBTC, waarmee beleggers gebruik kunnen maken van ’s werelds oudste cryptocurrency op het Ethereum-netwerk. Meer dan 21.000 BTC is opgesloten in wBTC, veruit het grootste DeFi-gebruik.

Mark Hornsby, chief technical officer voor crypto custodian Trustology, vertelde CoinDesk dat de rol van de bitcoin in DeFi wel eens bullish zou kunnen zijn, omdat investeerders zich comfortabel voelen over zijn rol als dominante cryptocurrency – en er meer van opsluiten in het Ethereum-netwerk.

„Door zijn dominantie is de bitcoin blockchain een aantrekkelijk voorstel voor DeFi,“ zei Hornsby. „Het uitlenen en lenen van deze ‚gewikkelde‘ instrumenten zou de onderliggende waarde en dus het prijspunt van de bitcoin kunnen versterken,“ voegde hij eraan toe.

Andere markten

De digitale middelen op de CoinDesk 20 zijn donderdag gemengd. Opmerkelijke winnaars vanaf 20:00 UTC (16:00 p.m. ET):

kettingslink (LINK) + 19,1%.
tron (TRON) + 12,8%
lisk (LSK) + 11,8%

Opmerkelijke verliezers vanaf 20:00 UTC (16:00 p.m. ET):

stellaire (XLM) – 1%
Streepje (DASH) – 0,89%.
zcash (ZEC) – 0,82%.

Aandelen:

In Azië sloot de Nikkei 225 in de groene 1,7% omdat een herstel van de wereldwijde productieaantallen de aandelen in Tokio een impuls gaf.
In Europa eindigde de FTSE 100 in de rode 0,88%, gesleept door verliezen in bank- en grondstoffenvoorraden.
In de Verenigde Staten daalde de S&P 500 met 0,20% als gevolg van een nieuwe economische stimulans van de overheid die in het ongewisse blijft.

Grondstoffen:

Olie is gedaald met 0,54%. Prijs per vat West-Texas Intermediate ruwe olie: 43,21 dollar.
Goud was in de groene 1,8% en op $1.951 vanaf de perstijd.

Treasurys:

Amerikaanse schatkistcertificaten werden donderdag gemengd. De rendementen, die zich in de tegenovergestelde richting bewegen als prijs, waren het meest gedaald op de twee jaar, in de rode 5,6%.

Bitcoin muestra signos de vida al superar los 9.400 dólares; lo que los analistas esperan a continuación

Después de consolidarse entre 9.100 y 9.300 dólares, Bitcoin está empezando a mostrar algunos signos de vida a medida que su precio se eleva a más de 9.400 dólares.
La actual tendencia alcista viene después de un prolongado ataque de la criptodivisa perdiendo su volumen de comercio e impulso debido a las tendencias alcistas vistas entre muchas monedas alternativas.
Esta última oleada puede cambiar temporalmente la tendencia de la cripta, pero uno de los principales operadores señala que planea acortar la alta resistencia de la BTC a 9.500 dólares.
El interés abierto de Bitcoin en las principales plataformas también se ha disparado, lo que podría perpetuar la próxima tendencia

Actualmente Bitcoin está dando algunas señales de fuerza al salir de su rango de comercio de larga data y comienza a probar sus niveles de resistencia previamente establecidos.

Este es el primer movimiento notable que ha visto el cripto en más de una semana, pero no ha tenido ningún impacto en su tendencia macro.

Hasta que el BTC no supere decididamente los 10.000 dólares o esté por debajo de los 9.000 dólares, sigue atrapado en el rango de operaciones que ha guiado su precio durante los últimos meses.

Un analista señala que, aunque BTC puede tender al alza en el corto plazo, todavía espera una caída significativa.
Bitcoin muestra signos de fortaleza, pero los operadores no están convencidos

En el momento de escribir este artículo, Bitcoin está subiendo aproximadamente un 3% a su precio actual de 9.400 dólares.

Aunque esta subida marcó el final de su increíblemente ajustado rango de operaciones entre 9.100 y 9.300 dólares, no ha alterado la tendencia macro de BTC de quedar atrapado en un canal de consolidación.

Los niveles cruciales que deben romperse para que se forme una clara tendencia a medio plazo son 9.000 y 10.000 dólares.

Es posible que el BTC pronto rompa por debajo del límite inferior de este rango.

Un destacado comerciante pronosticó este movimiento a principios de esta semana. En un tweet, señaló que la BTC probablemente se disparará a entre 9.350 y 9.500 dólares antes de perder su impulso.

Añadió que se sumaría a sus posiciones cortas a largo plazo durante este rally.

„Probablemente un buen pop-up entrando en el 9350-9500 donde estaré buscando pantalones cortos. Parece bastante alcista en LTF aquí.“

El interés abierto de la BTC sube como la espuma

Una tendencia que podría influir en el próximo gran movimiento es el interés abierto de Bitcoin.

Mientras hablaba de esta tendencia, un analista explicó que una vez que se rompa su rango de macro, espera que BTC empiece a „aplastarse“ en una dirección.

„El interés abierto de BTC está alcanzando nuevos máximos de nuevo. Cuando este rango finalmente se rompa, espero que el precio siga avanzando con poco o ningún retroceso.“

La forma en que la criptocurrencia reacciona a su último repunte puede proporcionar una idea de a qué lado favorecerá en última instancia su tendencia a medio plazo.

The High Court of the United Kingdom has allegedly closed a fraudulent crypto-currency exchange

The High Court of the United Kingdom has appointed the Official Receiver as liquidator of the cryptomoney trading platform, GPay Ltd.

A survey reveals that 42% of investors expect the price of Bitcoin to reach USD 15,000 by 2020
According to an announcement published by the UK’s Insolvency Service on 30 June, the crypto currency exchange showed signs of being „nothing more than a scam“.

Abundance of false declarations

The company, formerly known as XtraderFX and Cryptopoint, advertised its services online and through social networks. The Insolvency Service claims that the ads falsely claimed that the service was backed by entrepreneurs who appeared on an unnamed British primetime television show and a high-profile money-saving website.

Singapore recorded an increase in ransomware attacks during 2019
After the local authorities received the complaints, the Insolvency Service proceeded with confidential investigations into GPay’s activities. These revealed that at least 108 customers claimed to have lost around GBP 1.5 million (USD 1.84 million) while trading on the platform.

GPay is allegedly a ’scam‘.
David Hill, chief investigator of the UK Insolvency Service, said:

„GPay persuaded his clients to part with substantial sums of money to invest in cryptomoney trading. This was nothing more than a scam, as GPay misled its clients to use its online platform under false pretences and no client has benefited as their investments have been lost“.

The Court also received allegations that clients were denied withdrawal Crypto Trader requests if they had not actively traded their funds deposited within GPay.

GPay’s case was concluded on 23 June 2020 with a petition filed by the Secretary of State for Business, Energy and Industrial Strategy, or BEIS.

The SEC’s suit against a crypto-currency scam in excess of $30 million was stayed due to criminal proceedings

Recently, the UK Advertising Standards Authority, or ASA, and the Internet Advertising Bureau, or IAB, launched a new system to detect and remove fraudulent advertisements online.

Cointelegraph also reported in 2019, that the UK’s leading financial regulator, the Financial Conduct Authority, or FCA, said that investors in crypto currencies in the country lost more than USD 34 million between 2018 and 2019, due to crypto currency scams.

UNICEF sijoittaa 100 000 dollaria humanitaarisiin lohkoketju- ja salausprojekteihin

UNICEF-kryptorahasto haluaa tukea ryhmäketjuja aloittavia yrityksiä, jotka käsittelevät COVID-19: ää ja humanitaarisia haasteita nousevissa maissa. Organisaatio aikoo käyttää 100 000 dollaria hankkeen tukemiseen.

YK: n kansainvälinen lastenrahasto on osoittanut suurta kiinnostusta avoimen lähdekoodin tekniikkaan viime vuosina. Kiinnostus on saanut organisaation investoimaan joihinkin startup-yrityksiin, jotka ovat linjassa tavoitteensa Bitcoin Evolution kanssa ja toimivat lohkoketjuteknologialla.

Organisaatio pyrkii myös lisäämään toimintaansa tällä alueella laajentaakseen osallistumistaan ​​edelleen teknologiavetoisiin startup-yrityksiin

UNICEF Venturesin sijoitusneuvoja Cecilia Chapiro paljasti äskettäin, että organisaatio käytti innovaatiorahastoaan neljä vuotta sitten tukemaan kehitysmaiden rakennettua nousevaa teknologiaa. Siitä lähtien se on tukenut yli 50 startupia 35 maassa. Hän sanoi, että rahaston tavoitteena on auttaa aloittavia yrityksiä kasvamaan, mikä hyödyttää kehittyvien maiden lapsia.

„Investoimme tekniikoihin, joilla on potentiaali vaikuttaa miljardeihin ihmisiin, etenkin kehittyvien maiden lapsiin“, hän sanoi.

Chapiro sanoi, että UNICEFin kiinnostus blockchain-tekniikkaan on organisaation vahva usko siihen, että tekniikalla on valtava vaikutus globaaliin ympäristöön. Siksi UNICEFin innovaatiorahoitusosasto sijoitti 100 000 dollaria kuuden startupin rahoittamiseen.

Viime vuoden lokakuussa UNICEF käynnisti yhteistyössä Ethereum-säätiön kanssa salausvaluuttarahaston. Chiapiro sanoi, että salausrahastolla on sama tavoite kuin innovaatiorahastolla. Ainoa eri asia on se, että entinen tehdään tiukasti kryptovaluutassa.

Innovaatiorahasto antaa yrityksille mahdollisuuden saada vuoden portfoliokokemuksen osallistumisensa kautta. Chiapiro kertoi, että UNICEF sijoittaa varoja yrityksiin, joiden hankkeita voidaan vahvistaa ja tarkistaa, mikä hyödyttää useita käyttäjiä. Yhden vuoden ohjelman jälkeen UNICEF tarjoaa edelleen tukea ja yhdistää heidät muihin sijoittajiin.

UNICEF tekee suuria investointeja salaustekniikkaan

UNICEF oli 20. kesäkuuta uutisissa, koska järjestö teki suurimman salausinvestointinsa . Se käytti noin 28 000 (125 ETH) kahdeksassa avoimen lähdekoodin teknologiayrityksessä. Pian tämän sijoituksen jälkeen UNICEF ilmoitti aikovansa sijoittaa toisensa 100 000 dollarin arvosta sekä salaus- että Yhdysvaltain dollareita yrityksiin, jotka käsittelevät COVID-19-pandemiaa ja muita maailmanlaajuisia haasteita.

Edellisen sijoitusrahoituskierroksen aikana StaTwig, intialainen startup-yritys hyötyi rahastosta. UNICEF sijoitti alun perin myös Meksikossa sijaitsevaan startup OS -kaupunkiin.

Haben große Banken Angst vor DeFi?

DeFi , dezentrales Finanzwesen , spielt heute noch eine sehr marginale Rolle im Bereich Fintech und Finanzen im Allgemeinen, da es erst vor wenigen Jahren im globalen Panorama geboren wurde, aber es macht den Banken bereits Angst.

Es entwickelt sich aus den Wurzeln der Blockchain, einer jungen und disruptiven Technologie, die dank des Wachstums von Bitcoin in den letzten 5 Jahren Schlagzeilen gemacht hat.

Heute wird DeFi im dezentralen Kredit- / Kreditvergabesystem, in der Vermögensverwaltung und zur Verwaltung des Handels mit Währungen an dezentralen Börsen eingesetzt

Wie das Wort selbst sagt, ist dieses Tool dezentralisiert, dh es kann alles, was oben erwähnt wurde, auf Computersystemen hier ausführen, ohne dass es eine Einheit, ein Unternehmen oder eine Zentralbank gibt, die die im Voraus festgelegten Regeln ändern kann.

Dies führt zu einem außergewöhnlichen Ergebnis, bei dem Dritte eliminiert werden , die bisher zwischen dem Sparer / Investor und der Realwirtschaft gestanden haben.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Kosten für die Vermittlung sind gleich Null, die Sicherheit hat fast 100% erreicht und das Vertrauen hat das höchste Niveau erreicht, da es nicht in die Hände von Menschen, sondern in die Hände einer Maschine gelegt wird, die lediglich eine ist Ausführender der Regeln des voreingestellten Codes.

Wir stehen sicherlich noch am Anfang und es gibt viel zu tun, um diesen Sektor für den Bürger, der nichts über Computer weiß, immer freundlicher zu machen.

Es gibt einige Aspekte, die DeFi verbessern muss, z. B. die Vereinfachung der Verwendung digitaler Tools. Dies sind Produkte und Dienstleistungen, die derzeit von der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung noch nicht einmal minimal verstanden werden und daher zugänglicher gemacht werden müssen.

Kurz gesagt, was derzeit fehlt, ist ein besseres Bewusstsein dafür, was DeFi ist und welche Vorteile es bieten kann. Es ist notwendig zu verstehen, wie man Kryptowährungen und Token kauft und an dezentralen Diensten teilnimmt, um die wirtschaftlichen Vorteile, die erzielt werden können, optimal nutzen zu können.

Alle DeFi-Projekte müssen die Rolle eines Ultra-Nischen-Finanzinstruments, das aus Spekulanten, Händlern, Finanzunternehmen und Investoren besteht, abschütteln, sich jedoch sowohl an Jung als auch an Alt wenden, damit sie Kredite aufnehmen und Geld sparen sowie Transaktionen schnell durchführen können und leicht.

Bei Bitcoin Profit gibt es eine Steigerung

Derzeit erreicht die Marktkapitalisierung von DeFi etwa 955,2 Millionen US-Dollar pro Jahr

Ein Markt, der nach dem plötzlichen Rückgang am 13. März kontinuierlich auf fast 1 Milliarde US-Dollar für gehaltene Token und Stallmünzen gestiegen ist.

Zahlen, die beeindruckend sind, wenn man das Potenzial berücksichtigt, das am 15. Februar 2020 zum Ausdruck kam, als die Kapitalisierung einen Höchststand von 1.253 Milliarden Dollar erreichte.

DeFi-Plattformen wie BlockFi , Compound Finance , Celsius Network, Nexo und andere sollten die Rolle des Geldschutzes übernehmen, sowohl gegen die zunehmend obsessive Inflation von Fiat-Münzen als auch gegen die rücksichtslose Verwendung der Ersparnisse ihrer Bürger durch die Regierungen.

Diese Instrumente haben das Potenzial, die nationalen Sozialversicherungsinstitutionen der Länder der Welt weitgehend zu ersetzen.

Die jüngste Covid-19-Krise hat jedoch eine bereits latente und schwerwiegende Krise aufgedeckt, die Finanzkrise, die sich negativ auf das Vertrauen und den Risikoappetit institutioneller Anleger ausgewirkt hat.

Wir haben gesehen, dass der Rohölpreis auf historische Tiefststände gefallen ist und am 21. April 2020 das Tief von – 37 USD pro Barrel erreicht hat. Die Dividenden und die finanziellen Ressourcen aller Ölunternehmen, einschließlich des Automobilsektors, sind gesunken.

Der jüngste Rückgang von Bitcoin könnte zu einer riesigen Falle werden

Bitcoin hat in den letzten Tagen einen immensen Rückgang erlebt, der von Höchstständen von über 9.800 $ auf Tiefststände von 8.600 $ gestern zurückging. Dieser Ausverkauf kam nach mehreren aufeinander folgenden Ablehnungen um 10.000 $ zustande.

Auslöser für diese Turbulenzen waren die jüngsten Berichte über eine Brieftasche aus dem Jahr 2009, die sich um 50 BTC bewegte, obwohl es in der Zeit seit dieser Transaktion keine weiteren Aktivitäten gegeben hat.

Analysten stellen nun fest, dass es eine Chance gibt, dass dieser jüngste Rückgang eine „riesige Bärenfalle“ darstellt, der weitere Aufwärtsbewegungen folgen könnten.

Damit dies bestätigt werden kann, ist es zwingend erforderlich, dass Bitcoin Revolution 9.200 $ zurückfordert, da eine Unfähigkeit, dies zu tun, bestätigen könnte, dass die Marktstruktur des Kryptos fest zugunsten der Verkäufer ist.

Ein Faktor, der darauf hindeuten könnte, dass eine Erholung nach oben unmittelbar bevorsteht, ist die extrem negative Finanzierung, die über Margin-Handelsplattformen hinweg zu beobachten ist.

Diagramme auf Bitcoin Revolution analysieren

Bitcoin sieht negative Finanzierungsspitze, während sie an zentraler Unterstützung schwebt

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels notiert Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 8.820 $ um knapp 2 % niedriger. Dies ist ein bemerkenswerter Rückgang gegenüber den Tageshöchstständen von über 9.100 $, die gestern Morgen festgelegt wurden.

Die Krypto-Währung fiel gestern Abend auf einigen Handelsplattformen bis auf 8.600 $, obwohl dieser Rückgang schnell durch aggressiven Kaufdruck aufgefangen wurde, der die BTC anschließend wieder auf 8.800 $ steigen ließ.

Dieses Unterstützungsniveau war für die Benchmark-Kryptowährung wichtig, da sie in den vergangenen Wochen bei mehreren Gelegenheiten als starke Unterstützung fungierte.

Ein Faktor, der darauf hindeutet, dass die BTC in den kommenden Stunden und Tagen Kursgewinne verzeichnen wird, ist der massive Anstieg der negativen Finanzierungen, den sie erlebt hat.

Negative Finanzierungen signalisieren, dass Short-Positionen Long-Positionen auszahlen müssen, was im Wesentlichen bedeutet, dass es teuer ist, im Moment in einem Short zu sein.

In der Vergangenheit folgten auf Phasen extremer negativer Finanzierungen starke Kurserholungen.

Das untenstehende Diagramm, das kürzlich von einem beliebten Kryptowährungs-Analysten angeboten wurde, zeigt, wie negativ die Finanzierung derzeit auf breiter Front ist.

BTC könnte den jüngsten Einbruch als Bärenfalle bestätigen, wenn es 9.200 $ zurückfordert

Ein Analyst glaubt, dass Bitcoin diese jüngste Preisaktion als „riesige Bärenfalle“ bestätigen könnte, wenn es in der Lage ist, 9.200 Dollar zurückzufordern.

Der Analyst merkte an, dass er glaubt, dass ein Besuch auf diesem Niveau unmittelbar bevorsteht, da Käufer versuchen könnten, Kurzschlüsse zu stoppen, indem sie den Krypto in Richtung 9.050 $ oder höher treiben.

„BTC senkt Zeitrahmen. Beobachten, ob es einen Run auf 9050-9,2k für mögliche Kurzschlüsse machen kann. 9,2k zurückfordern und müsste annehmen, dass dies nur eine riesige Bärenfalle ist. Etwas, das es zu beobachten gilt, wenn die nächsten 4 Stunden zu Ende gehen und der Tag zu Ende geht.

Wie das Krypto auf $8.800 reagiert, könnte wichtige Einblicke in seinen mittelfristigen Trend geben.

Finanz-P2P kommt in Venezuela an

Wenn Sie ein Binance-Benutzer sind, oder irgendeine Kryptobörse, werden Sie wahrscheinlich jedes Mal, wenn wir Provisionen für die Übertragung unserer Bitcoins (BTC) auf LocalBitcoins verlangen, eine Menge Schmerzen in Ihrer Tasche haben. Aber diese Zeiten sind jetzt vorbei, da Binance P2P in Venezuela eintrifft 🇻🇪.

Finanz-P2P will Venezuela retten

Wenn Sie ein venezolanischer Krypto-Benutzer sind, sollten Sie wissen, wie localbitcoins.com funktioniert. Venezuela 🇻🇪 ist auf dieser Plattform bei weitem das am meisten gehandelte Land der Region. Und wie Sie wissen, sind die Provisionen auf dieser Plattform zwar niedrig, aber wenn man sie zusammenzählt, verursachen sie ein bisschen Schmerz in der Tasche.

Provisionen, um sie aus unserer Krypto-Börse der Präferenz herauszuholen, dann die LocalBitcoins-Eintrittsgebühr und dann der Preis auf dieser Plattform, der für uns ungünstig sein könnte. All dies summierte sich auf ein paar Dollar, was jede Art von kleinen Notfalltransaktionen schmerzhaft machte.

Bei Bitcoin Profit gibt es eine Steigerung
Aber das mag jetzt der Vergangenheit angehören. Die Finanzwirtschaft hat uns einen weiteren Grund gegeben, ihren Krypto-Austausch zu nutzen und die anderen zu vergessen, zumindest für diese Art von Handel. Und am stärksten betroffen kann localbitcoins.com sein, wenn es mit dem P2P von Binance konkurriert.

Krypten kommen in Venezuela an

Der P2P-Handel ist, wie der Name schon sagt, ein Handel von Person zu Person. Wo ein Käufer oder Verkäufer ein Angebot finden kann. Sie einigen sich auf den Betrag, den Preis und die Zahlungsweise. Es ist zu beachten, dass Binance nur eingreift, wenn es notwendig ist, als Vermittler.

Es ist derselbe Service, den LocalBitcoins anbietet, nur Binance, die größte Börse der Welt, kommt ohne Provisionen. Ja, wie Sie lesen, kommt Binance P2P ohne Provisionen für Venezuela an.

Wie wird die Plattform genutzt?

Das erste, was Sie haben müssen, ist ein Konto auf p2p.binance.com, einmal erstellt, ist es wichtig, es mit einem Personalausweis, einem Foto und einem biometrischen Scanner zu validieren, was nur in Handy-Apps durchgeführt wird.

Dieser Prozess ist ein Gewinn für beide Seiten. Da es der Binance hilft, die KYC-Anforderungen zu erfüllen, und gleichzeitig im Falle des Vergessens des Passworts, des Verlustes des Zugriffs auf die Mail oder sogar eines Hackversuchs, dienen diese Daten der Sicherheit unserer Hodl.

Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist und unsere Krypten auf der Plattform hinterlegt wurden, kann auf diesen Dienst von 2 verschiedenen Medien aus zugegriffen werden. Aus dem Binance-P2P-Webportal selbst oder aus der mobilen Binance-Anwendung.

Es ist wichtig zu beachten, dass in der Mitte dieses Prozesses ein „Spitzname“ geschaffen werden muss. Darin empfiehlt Binance aus Sicherheitsgründen, dass es nicht Ihr richtiger Name ist. Auf diese Weise kann Binance P2P effizient arbeiten und Ihre Sicherheit zu geringeren Kosten gewährleisten.

Darüber hinaus zeigt es Ihnen ein Dokument mit allen Risiken, die mit dieser Art von Handel verbunden sind, wie z.B. die Benutzerrichtlinien, die Sie akzeptieren müssen, wenn Sie diesen Dienst nutzen möchten.

Die Krypten, die derzeit auf der Plattform verfügbar sind, sind Tether (USDT), Bitcoin (BTC), Binance Dollar (BUSD), Binance Coin (BNB), Ethereum (ETH) und EOS. Da die Plattform jedoch neu auf venezolanischem Territorium ist, hat sie nur Angebote in Tether, Bitcoin und Ethereum.

Wir möchten unsere Leser warnen, dass diese Geschäfte, wie auch die LocalBitcoins, riskant sein können. Deshalb ist es notwendig, sich der guten Geschichte der Person, mit der wir Geschäfte machen werden, bewusst zu sein, und dass unsere Bankverbindung gut geschrieben ist.

LIVE CASINO

Online-Glücksspiele sind ein bequemer und unterhaltsamer Zeitvertreib für viele Spieler in Großbritannien und auf der ganzen Welt. Da es so viele Online-Casinos gibt, aus denen man wählen kann, kann die Auswahl überwältigend sein. Bei Best Casino Sites haben wir sorgfältig die besten Online-Casino-Angebote ausgewählt, die Sie sich anschauen sollten. Stöbern Sie durch unsere Liste, wählen Sie den Bonus, der am besten zu Ihnen passt, und fangen Sie an, online zu spielen!

Der beste Ort, um Informationen über Online-Casinos zu finden

Unsere Sachverständigengutachten leisten die notwendige harte Arbeit, um Ihnen die genauesten im Internet verfügbaren Informationen zur Verfügung zu stellen. Es spielt also keine Rolle, ob Sie völlig neu in der Welt des Online-Glücksspiels sind, wir haben Sie im Griff. Wir untersuchen und vergleichen alle Arten von Casinofunktionen, um Ihnen die Zeit zu ersparen, die Sie selbst dafür aufwenden müssen.

Wie man das beste Online-Casino auswählt

Die Wahl des besten Online-Casinos ist meist eine subjektive Entscheidung, die sich um Ihre Meinung darüber dreht, welches Casino für Sie am besten geeignet ist. Abgesehen davon gibt es viele Aspekte, die große Online-Casinos von mittelmäßigen unterscheiden. Faktoren wie Casinospiele, Boni, Support und Zuverlässigkeit sind nur einige der wichtigsten, die Spieler vor der Anmeldung bei einem Casino beachten sollten. Diese Elemente bleiben gleich, egal aus welcher Region Sie spielen, obwohl britische Kunden es am besten haben, da sie aus der größten und besten Auswahl an Online-Kasinos wählen können.

Wie man den besten Online-Casino-Bonus auswählt

Jedes Online-Kasino bietet irgendeine Art von Online-Bonus an, um neue Kasinospieler anzuziehen, und auf diese Bonusangebote konzentrieren sich die Spieler in erster Linie. Obwohl sich diese Boni im Aussehen unterscheiden können, weisen sie alle einige der gleichen Merkmale auf, die Sie bei der Wahl des richtigen Casino-Bonus, der am besten zu Ihnen passt, beachten sollten. Das wichtigste Merkmal eines jeden von ihnen sind die Wettvoraussetzungen, die immer realistisch und einfach zu klären sein sollten, damit Sie sich Ihr Bonusgeld nach dem Einsatz auszahlen lassen können. Die oben aufgeführten Casinos bieten alle Arten von Boni mit unterschiedlichen Wettbedingungen an, so dass Sie denjenigen auswählen können, der nicht nur am großzügigsten aussieht, sondern auch leicht zu beanspruchen ist.

Wir haben Sie im Griff

Beim Online-Glücksspiel geht es in erster Linie darum, Spaß zu haben, aber auch darum, die besten Gewinnchancen zu haben, indem man in den besten Online-Kasinos spielt. Auf Best UK Casino Sites finden Sie alles rund um das Online-Glücksspiel in Großbritannien, mit regelmäßigen Rezensionen und exklusiven Boni. Bleiben Sie mit Best Casino Sites auf dem Laufenden und verpassen Sie nicht die beste Action, die es gibt.

Vertrauenswürdige und sichere Entscheidungen

Bei der Auswahl der besten Online-Casinos überprüfen wir jede einzelne Website, um sicherzustellen, dass sie von angesehenen Behörden, insbesondere der britischen Glücksspielkommission, streng lizenziert und reguliert ist. Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn Sie sich bei einem unserer zugelassenen Casinos anmelden, da sie alle sicher, spielerfreundlich und sehr sicher zu benutzen sind.